Vom 03. bis zum 05. Juli durfte die Klasse 3c an einem Theaterprojekt im Kulturladen Röthenbach teilnehmen. Thomas Herr hat die Kinder mitgenommen auf eine Reise in die Welt des Theaterspielens. In kürzester Zeit entstand ein Theaterstück, in dem jedes Kind der Klasse eine passende Rolle fand. Der Höhepunkt des Projekts war die Aufführung am 05. Juli für drei Klassen der „Helene“ und die Eltern der Klasse 3c.

 

-- Ein schlecht gelaunter amerikanischer Regisseur kommt extra nach Röthenbach um dort einen Krimi zu drehen. Er kämpft mit Kameramann und Regieassistenz, ist aber am Ende dennoch mit dem Resultat seiner und der Arbeit der anderen zufrieden:

Im Büro des Privatdetektivs Sam kommt es zum Tod einer wunderschönen Frau, Blondie. Sam macht es sich zur Aufgabe den Tod der Frau aufzuklären. In seiner Stammkneipe „Zum blauen Affen“, in der er Nachdenken möchte, trifft er aber nicht nur auf tolle Tänzerinnen, sondern auch auf eine furchterregende Gangster-Gruppe. Von dieser muss er nach einer spannenden Verfolgungsjagd sogar eine gewaltige Tracht Prügel einstecken. Nachdem Sam im Garten eines verrückten Arztes auf Diamanten stößt, feiert er seinen Reichtum in seiner Stammkneipe. Dort trifft er eine Frau, die Blondie zum Verwechseln ähnlich sieht… --

 

3

5

6

7

8

9

 

10

 

Fotos: © Helene-von-Forster-Schule

Tel. 0911 2317222
Fax  0911 2317221
gs.helene-von-forster@web.de

Grundschule Nürnberg
Helene-von-Forster-Schule
Am Röthenbacher Landgraben 65
90451 Nürnberg

Helene-von-Forster-Schule

Theaterprojekt